Eine kleine Wein-Sensorik-Schulung So. 23. April 2017 – Online Tickets Kaufen

Beschreibung

In dieser Sensorik-Schulung am 23. April 2017 um 18.00 Uhr erfahren Sie Interessantes und Lehrreiches zum Thema Verkostung, Weinqualität und welche Faktoren diese beeinflussen.

Durch Interaktionen und praktische Versuche soll die Begeisterung für die Beschreibung, Bewertung und den Vergleich von Weinen geweckt werden. Nach einer theoretischen Einweisung erfolgt eine Verkostung von Weinen. Bei den verkosteten Weinen wird auf die unterschiedlichen Rebsorten, Lagen, Stilen und Qualitäten eingegangen. Erfahren Sie auch, wie Wein richtig verkostet wird und wie sich das Terroir: das Klima, die Geologie, die Topografie als auch die Herstellung sowie Trends auf die Qualität und Stile von Weinen auswirken.

Zudem erhalten Sie eine Einführung in die vier klassischen Schritte der Wein-Sensorik (Auge, Nase, Mund und zusammenfassende Qualitätseinschätzung). Am Ende kann dann auch der verkostete Wein in die Welt der Weine eigenordnet werden.

Das Seminar richtet sich an Weininteressierte und Weinbegeisterte. Grundkenntnisse zum Wein sind hilfreich, aber nicht erforderlich. Die Teilnahme an dem ca. zweistündigen Sensorik-Seminar beträgt 54 € pro Person inklusive der Weine und einer Urkunde.
Tickets: http://www.eventbrite.de/e/eine-kleine-wein-sensorik-schulung-tickets-32116213459?ref=ebtnebtckt